Start Neuigkeiten Ein Pferdehänger voller Kleidung für das SOS Kinderdorf
 
Ein Pferdehänger voller Kleidung für das SOS Kinderdorf PDF Drucken E-Mail


Auf dem Tisch in der Pausenhalle des Grafschafter Gymnasiums stapeln sich die großen Tüten.

Vanessa Kirchwehm und Carola Burmeister aus der Klasse 10b stehen hinter dem Tisch und nehmen die Tüten an. Sie hatten die Idee, in der Vorweihnachtszeit für das SOS-Kinderdorf Niederrhein in Kleve diese Sammelaktion zu starten.


Schnell war der Kontakt zu Falko van den Bruck, dem Leiter der Einrichtung, hergestellt. Er bestärkte die beiden Mädchen in ihrem Vorhaben. Gebraucht werden im SOS Kinderdorf tragfähige Kleidung für Kinder und Jugendliche sowie Spielzeug.

Die Klassenkameradinnen brachten sich ebenfalls ein und malten Plakate, halfen bei der Werbung für die Aktion oder nahmen die gespendeten Sachen in Empfang. Die Schülerschaft des Grafschafter Gymnasiums unterstützte die Sammelaktion durch zahlreiche Sachspenden. Nach Ansicht von Vanessa und Carola waren die Kleidungsstücke in einem guten Zustand. Als Carola ein gespendetes Spiel in Augenschein nahm, fühlte sie sich an ihre Kinderzeit erinnert: „Das ist ja das Dominospiel mit der Maus. Das habe ich früher immer mit meiner Oma gespielt.“ Aber auch dieses Spiel geht nach Kleve. Gesammelt wurde von den Schülerinnen so viel, dass Vanessas Pferdehänger voll beladen nach Kleve fahren wird. Ihre Lehrerin Katja Böer: „Ich finde es toll, wie ihr euch engagiert.“


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. April 2013 um 14:34 Uhr