Laufbahn- und Planungstool Oberstufe (LuPO) PDF Drucken E-Mail

Für Schülerinnen und Schüler, die 2010 in die Oberstufe eintreten, hat das Schulministerium NRW eine Beratungssoftware entwickelt. Das Programm LuPO unterstützt Sie bei der Planung der Schullaufbahn.

 

Kurzanleitung:
Um das Programm nutzen zu können, müssen Sie die unten verlinkte Datei "LuPO - GGM" herunterladen. Klicken Sie dazu einfach auf den Link.
Die heruntergeladene Zip-Datei bzw. 7z-Datei muss auf Ihrem PC zuerst entpackt werden. Danach findet sich ein Ordner mit dem Namen "LuPO - GGM" wieder. In diesem Ordner müssen Sie nur die "LuPO_GGM_Schuelerversion.exe" starten und die entsprechende lpo-Datei, die sich ebenfalls in dem "LuPO - GGM" Ordner befindet, öffnen.
Die Beispieldatei "GGM_G8.lpo" richtet sich an den aktuellen Jahrgang 9 (G8), die andere Datei "GGM_G9.lpo" an den aktuellen Jahrgang 10 (G9).

Mit den Beispieldateien können Sie nun Ihre persönliche Schullaufbahn planen.

Alternativ besteht die Möglichkeit, die Beispieldateien und eine Setup-Datei separat zu downloaden. Nach der Installation der Setup-Datei muss das Programm gestartet werden und die entsprechende Beispieldatei ausgewählt werden.

 

Die in dem Programm verwendeten Abkürzungen stehen für:

  • Leistungskurs (LK)
  • Zusatzkurs (ZK) (dabei bedeutet SW+ZK: SW Grundkurs oder SW Zusatzkurs)
  • Mündlich (M)
  • Schriftlich (S)

Die Beispieldateien enthalten jeweils eine gültige Schullaufbahn. Diese können Sie durch Mausklick so verändern, bis daraus Ihre persönliche Schullaufbahn geworden ist.

Die Texte an der rechten Seite geben Hinweise zu Belegungsverpflichtungen, Klausurverpflichtungen und Informationen zur Wahl. Wird die angezeigte Verpflichtung durch die Wahl erfüllt, so verschwindet der entsprechende Hinweistext. Durch Doppelklick auf die Hinweistexte öffnet sich ein separates Hinweisfenster, in welchem der angeklickte Hinweistext vollständig erscheint.

Unterhalb des Dialogfensters können Sie die Anzahl der gewählten Kurse und die Anzahl der Unterrichtsstunden überwachen. Dabei bedeuten die Hintergrundfarben:

  • Rot: die Vorgaben werden nicht erfüllt
  • Gelb: die Vorgaben werden nur knapp erfüllt, Folgeprobleme sind zu erwarten
  • Hellgrün: die Zahlen entsprechen den Vorgaben in vollem Maße
  • Dunkelgrün: die Zahlen übersteigen die Vorgaben, i.d.R. zu hohe Belastung

Zum Schluss können Sie Ihre persönliche Schullaufbahn ausdrucken (Mausklick auf das Druckersymbol oben). Ihr Ausdruck ist übersichtlicher, wenn Sie vorher „Nur belegte Fächer zeigen“ (links unten) anklicken.

 

Download

 

Alternativ-Download


Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 04. Februar 2015 um 10:49 Uhr