Start Neuigkeiten Plakatwettbewerb zur Europawahl 2014
 
Plakatwettbewerb zur Europawahl 2014 PDF Drucken E-Mail

Paul Bungardt (9a) von der Ministerin geehrt


Am 24.1.14 war es so weit: Paul Bungardt wurde von der Europaministerin Frau Schwall-Düren für sein Plakat zur Europawahl, das im Kunstdifferenzierungskurs entstanden ist, geehrt. Zusammen mit den übrigen Preisträgern konnte er sein Plakat in der Staatskanzlei vorstellen und die Preisurkunde und den anerkennenden Händedruck der Ministerin entgegennehmen. Fast eine Stunde widmete sich die Ministerin den Schülerinnen und Schülern und erläuterte die Wichtigkeit dieser Plakate für die anstehende Europawahl.


Die sieben prämierten Plakate – unter ihnen Pauls „Geh’ zur Wahl“ - werden nicht nur NRW-weit in allen Rathäusern zu sehen sein, sondern sollen auch in Brüssel und Straßburg an markanter Stelle ins Bild gerückt werden. Herzlichen Glückwunsch, Paul!



Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. Januar 2014 um 16:34 Uhr