Start Neuigkeiten Lateinexkursion Xanten 2012
 
Lateinexkursion Xanten 2012 PDF Drucken E-Mail

Schwerter, Brot und Spiele


Am Samstag (!), den 23.06.12 quälten sich die Schülerinnen und Schüler des Lateinkurses Diff. II der Jahrgangsstufe 8 fast ausnahmslos pünktlich aus dem Bett, um rechtzeitig zur Eröffnung des größten Römerfestes in Europa vor Ort zu sein. Hobby-Archäologen, Historiker und Liebhaber des römischen Alltagslebens aus halb Europa waren nach Xanten gekommen, um den zahlreichen Zuschauern römische Handwerkskunst, antike Vermessungstechnik und das Soldaten- und Gladiatorenleben zu präsentieren. Es gab Verkaufsstände und Mitmachprogramme, und die Mitwirkenden waren gerne bereit, alle Fragen der Besucher zu beantworten. Höhepunkte waren die Veranstaltungen wie die Gladiatorenkämpfe in der Arena, die Übungseinheiten der Legionäre und die Pompa, der große Festumzug mit mehreren Hundert Mitwirkenden. So war es nicht verwunderlich, dass die 8er um eine Verlängerung des Aufenthaltes baten, da es gar nicht möglich war, in der vorgesehenen Zeit alles zu sehen. Einige Mädchen nutzten die Zeit, um sich römische Frisuren machen zu lassen, andere stellten ihr eigenes individuelles Badesalz her, und einige trauten sich auch an das römische Essen heran, das zwar zum Teil gewöhnungsbedürftig und nicht ganz billig, aber dafür nach Originalrezepten frisch zubereitet war. Es war für alle ein schönes Erlebnis, das man nicht alle Tage in der Region geboten bekommt.

Barwitzki-Graeber



Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Juli 2012 um 10:24 Uhr