Start Neuigkeiten DELF-Diplome am Grafschafter Gymnasium 2010
 
DELF-Diplome am Grafschafter Gymnasium 2010 PDF Drucken E-Mail

Fremdsprachenkenntnisse sind das Tor zur Welt. Die Teilnehmer der Delf-AG des Grafschafter Gymnasiums haben dieses Tor weiter geöffnet. Unter der Leitung von Birgit Wissing haben sich die Schülerinnen und Schüler auf die Prüfung vorbereitet. Schulleiter Hans Jürgen Hucks überreichte den stolzen Schülern und Schülerinnen die Diplome. Insgesamt haben 28 Schüler ein „Diplôme d'Etudes en Langue Francaise Premier Degré“ (Niveau A2) 4 Schüler ein „Diplôme d'Etudes en Langue Francaise Second Degré“ (Niveau B1 und B2) erhalten. Delf-Prüfungsinhalte sind Alltagssituationen, in denen es darum geht, sich verständlich zu machen. Sich mit Freunden verabreden, über ein interessantes Buch sprechen und einen Wochenendtrip in Paris planen – pas des problème!


Die Delf-Zertifikate sind vom französischen Bildungsministerium anerkannte Sprachdiplome für Französisch als Fremdsprache und besitzen internationale Gültigkeit. Sie erleichtern Praktika, ein Studium oder berufliche Tätigkeiten im frankophonen Ausland.

Für die Diplomanden ist aber auch von Bedeutung, dass sie über den „normalen“ Unterricht hinaus befähigt werden, sich in Alltagssituationen verständlich zu machen und nicht vor einem Bistro zu verdursten, weil einem das Wort für „Getränk“ fehlt.


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. April 2013 um 14:29 Uhr