Start Neuigkeiten Besuch in Champigny 2009
 
Besuch in Champigny 2009 PDF Drucken E-Mail

Schüleraustausch mit Champigny-sur-Marne

Nachdem wir im Dezember 2008 Besuch von den elf Französinnen und Franzosen aus Champigny-sur-Marne bekommen hatten, war es für uns vom 10. bis 17. März 2009 so weit, unsere correspondants zu besuchen. Sieben Tage lebten wir in unseren Gastfamilien und unternahmen sehr viel zusammen.

Der Mittwoch begann mit der Arbeit an den Projekten, für die wir die ganze Woche Zeit hatten. Wir sollten zum einen einen deutsch-französischen Kalender mit Fotos erstellen und zum anderen einen „Krimi-Comic“ erstellen.

gruppe_vor_eifelturm

An den darauf folgenden Tagen waren wir Schlittschuhlaufen, haben die Opéra Garnier und Notre-Dame besucht und waren im Museum zur Immigrationsgeschichte im nur wenige Kilometer entfernten Paris. Freitag abend fand in der Kantine der Schule eine Party statt, und am Wochenende war es den Familien überlassen, was unternommen wurde. Am Samstag machten viele von uns zusammen einen Ausflug nach Paris und trafen sich abends auf einer Party wieder. Montags wurden unsere Projekte fertig gestellt und anschließend präsentiert. Bei einer Bootsfahrt auf der Seine konnten wir am Abend noch einmal Paris genießen. Nach einem Frühstück und einem Basketballspiel in der Schule hieß es dann am Dienstag Abschied nehmen. Wir führen zurück nach Moers, zum Teil froh, wieder im eigenen Bett zu schlafen und ein eigenes Zimmer zu haben, und zum Teil traurig, Frankreich und unsere correspondants schon verlassen zu müssen.

(für die Schülergruppe: Clara Surges)


Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 30. April 2013 um 14:38 Uhr