Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Besuch aus Champigny-sur-Marne - wunderbar ensemble

05.01.2019

Wie lernt man eigentlich Gastfreundschaft? Natürlich nur, indem man Gäste empfängt!

In der Vorweihnachtszeit bekamen daher sechs Schülerinnen und Schüler des Graftschafter Gymnasiums Besuch von ihrer französischen Partnerschule Lycée Polyvalent Marx Dormoy in der Nähe von Paris. Die Französischlehrerin Anastasia Nikolaeva und ihre französiche Kollegin Odila Martiné sind besonders stolz darauf, dass der gemeinsame Austausch zwischen beiden Schulen in diesem Jahr nun bereits zum 15. Mal stattfinden konnte.

Die Zeit war gefüllt mit vielen unvergesslichen Erlebnissen und interkulturellen Erfahrungen:

  • Wie erklärt man beispielsweise die Regeln des in Deutschland so populären Mannschaftsspiels Brennball auf Französisch?
  • Wie klingt die französische Version des deutschen Weihnachtsklassikers „O Tannenbaum“?
  • Außredem boten gemeinsame Ausflüge Gelegnheit zum gegenseitigen Kennenlernen.

 

Unter Anleitung der Kunstlehrerin Valérie Fortmann gestalteten die Schülerinnen und Schüler im Rahmen eines kleinen Projekts eine deutsch-französische Fotowand und hielten darin in humoriger Art und Weise die Unterschiede aber auch Ähnlichkeiten zwischen französischer und deutscher Kultur fotografisch fest.

Wir hoffen, dass unsere Gäste sich bei uns wohlgefühlt haben und freuen uns bereits auf unseren Gegenbesuch im nächsten März.

Bis dahin sagen wir:

„Au revoir, les amis et à bientôt!“

Zugriffe: 320