Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Schüler des bilingualen Projektkurses schnupperten akademische „Höhenluft“

28.06.2018

Die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Projektkurses „European and International Cultures“ haben am 25.6. an einem Masterseminar an der Universität Bochum teilgenommen. Drei Stunden konnten sie den Vorträgen zu „The Ethics of Immigration“ folgen und sich auch in die Diskussionen einbringen. Der einladende Hochschullehrer war beeindruckt von der Diskussionsgewandtheit der Grafschafter Schüler – und dies zudem in englischer Sprache. 

Seit fast zehn Jahren besteht diese Zusammenarbeit zwischen den Bochumer Amerikanisten und dem Grafschafter Gymnasium, die es begabten Schülerinnen und Schülern ermöglicht, Seminarveranstaltungen der Amerikanisten zu besuchen.

Für das Grafschafter Gymnasium ist diese Kooperation auf höchstem Niveau ein wichtiger Baustein im Europaprofil. Denn neben seiner ausgeprägten europäischen Breitenwirkung zielt dieses Profil auch auf spezifische Begabungsförderungen, die einzelnen Schülerinnen und Schülern besondere Perspektiven eröffnen.

Zugriffe: 307