Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

DELF-Zertifikate und Start der DELF-AG 2018/19

19.09.2018

Auch in diesem Jahr haben sich wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler der DELF-AG von Frau Nikolaeva intensiv auf die mündlichen und schriftlichen Prüfungen des DELF-Zertifikats vorbereitet.

Das DELF-Zertifikat ist ein international anerkanntes Sprachdiplom und besonders interessant mit Blick auf zukünftige  Bewerbungen.

 

Die Arbeit hat sich gelohnt, haben doch alle Schülerinnen und Schüler ihre Prüfungen erfolgreich absolviert. Bereits im Januar erhielten die ersten Absolventinnen und Absolventen ihre Zertifikate. Mit anerkennenden Worten und einem persönlichen Glückwunsch gratulierte Schulleiterin Frau Dr. Astrid Czubayko-Reiß nun auch den Schülerinnen und Schülern, die ihre Prüfung im Februar erfolgreich absolvierten.

Interessierst auch Du Dich für die DELF-AG?

In diesem Schuljahr geht es wieder weiter und das DELF-Team des Grafschafter Gymnasiums würde sich freuen, wenn auch Du mit dabei bist. Bei Interesse wende Dich bitte einfach an Frau Karin Stec.

 

 À bientôt!

Informationen zum Freiwilligendienst aus erster Hand

13.09.2018
 
 
Unsere ehemalige Schülerin Maresa Otten war zu Besuch, um über ihren Freiwilligendienst an einer Reformschule in Nicaragua zu berichten. Rund um die Auswahl des passenden Dienstes, die Herausforderung, sich in einer fremden Kultur und einem neuen Aufgabengebiet zurechtzufinden und die persönlichkeitsfördernden Erlebnisse gestaltete Maresa einen gelungenen Vortrag für die Schülerinnen und Schülern der Oberstufe. 

Ein eigenes Buch, kurz nach dem Abitur

07.09.2018

Wir gratulieren Sarah Schröder zu ihrem ersten Roman, den sie noch vor dem Abitur begonnen und nun veröffentlich hat.

Einen ausführlichen Bericht der NRZ zum weiterlesen:

 

Ehrung engagierter Schüler vor den Zeugnissen

Die gesamte Schulgemeinde ehrte in einer Feierstunde vor der Zeugnisausgabe auf dem Schulhof engagierte Mädchen und Jungen. Fünftklässler hatten dafür im Kunstunterricht Urkunden selbst gestaltet. Die Schüler wurden zum Beispiel für den besonderen Einsatz für Mitschüler, für Anstrengungen in Wettbewerben oder soziales Engagement im Zusammenhang mit der Integration von Flüchtlingen ausgezeichnet. Es wären noch viele weitere Ehrungen möglich gewesen - deshalb wurde zum Beispiel aus dem Orchester eine Künstlerin stellvertretend geehrt.

 

Der strahlende Sonnenschein und die musikalische Gestaltung der Feierstunde durch Schülerinnen und Schüler machten den letzten Schultag zu einem gelungen Auftakt für die Sommerferien.

 

Auch die Presse berichtete von der Veranstaltung:

https://rp-online.de/nrw/staedte/moers/grafschafter-gymnasium-ehrt-engagierte-schueler_aid-23955427

Schüler des bilingualen Projektkurses schnupperten akademische „Höhenluft“

28.06.2018

Die Schülerinnen und Schüler des bilingualen Projektkurses „European and International Cultures“ haben am 25.6. an einem Masterseminar an der Universität Bochum teilgenommen. Drei Stunden konnten sie den Vorträgen zu „The Ethics of Immigration“ folgen und sich auch in die Diskussionen einbringen. Der einladende Hochschullehrer war beeindruckt von der Diskussionsgewandtheit der Grafschafter Schüler – und dies zudem in englischer Sprache. 

Seit fast zehn Jahren besteht diese Zusammenarbeit zwischen den Bochumer Amerikanisten und dem Grafschafter Gymnasium, die es begabten Schülerinnen und Schülern ermöglicht, Seminarveranstaltungen der Amerikanisten zu besuchen.

Für das Grafschafter Gymnasium ist diese Kooperation auf höchstem Niveau ein wichtiger Baustein im Europaprofil. Denn neben seiner ausgeprägten europäischen Breitenwirkung zielt dieses Profil auch auf spezifische Begabungsförderungen, die einzelnen Schülerinnen und Schülern besondere Perspektiven eröffnen.