Biologie am Grafschafter Gymnasium PDF Drucken E-Mail

arts

„Der Biologieunterricht ermöglicht den Schülerinnen und Schülern die unmittelbare Begegnung mit Lebewesen und der Natur. Sie verstehen die wechselseitige Abhängigkeit von Mensch und Umwelt und werden für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur sensibilisiert.“

(Auszug aus den Kernlehrplänen)

Der Mensch und seine Beziehung zur Natur stehen im Mittelpunkt des Biologieunterrichtes des Grafschafter Gymnasiums.
Den Schülerinnen und Schülern sollen die vielfältigen Facetten der Naturwissenschaft Biologie mit seinen zahlreichen Verbindungen zu den anderen Naturwissenschaften bewusst werden. Dies wird erreicht mit einem modernen, praxisorientierten auf Schülerinteressen Rücksicht nehmenden Unterricht.
Die Biologie am GGM besitzt zwei modern ausgestattete Fachräume (Beamer, Computer mit Internetanschluss, Mikroskopsatz) und eine an Modellen und Anschauungsobjekten reiche Sammlung.
In der Oberstufe finden regelmäßig hauseigene Leistungskurse statt.

Experimentierraum Biologie Biologie-Sammlung

Exkursionen und Unterrichtsgänge sind fester Bestandteil des Unterrichts am GGM:

Der Leistungskurs bei einem Besuch des KölnPUB - Publikum und Biotechnologie.

Leistungskurs Biologie beim Besuch des KölnPUB 2008 Schüler bei der Anaylse von DNA mit Restriktionenzymen

Die Teilnahme an naturwissenschaftlichen Wettbewerben wird bei uns gefördert:


Die Fachschaft Biologie:

Mitglieder:

Fachvorsitzender: Herr Dr. Prill, Stellvertreter: Herr Dase; weitere Mitglieder der Fachkonferenz: Frau Pflips, Frau Kohnen und Herr Gräfen.

Schulcurriculum Biologie des Grafschafter Gymnasium Moers:

Die Entwicklung des schulinternen Curriculum Biologie unterliegt einem ständigen Prozess der Anpassung an schulische sowie gesellschaftliche Gegebenheiten durch die Mitglieder der Fachkonferenz. Das aktuelle Curriculum kann hier heruntergeladen werden.








Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 06. Juli 2014 um 20:05 Uhr